Buschfunk – oder wie ZENSUR bei meinVZ / studiVZ funktioniert…


…das gibt es doch nicht, sagen Sie…

Doch, wenn Sie feststellen, dass Ihre Meldungen direkt oder über die Verknüpfung zu Ihrem twitter-Account gezielt boykottiert wird.

Trotz mehrfachen Anschreibens an den Support bzw. den Vorstand von studiVZ / meinVZ ist dieser „Missstand“ nicht behoben worden – warum wohl?

Ich sage es Ihnen:

Weil politisch nicht korrekte Meldungen eines Dissidenten, wie ich es bin, nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, so einfach ist das.

Weiter so studiVZ / mein VZ, auf in die vollendete Demokratur à la EUdSSR…

 

Eine Antwort to “Buschfunk – oder wie ZENSUR bei meinVZ / studiVZ funktioniert…”

  1. Orfeu de SantaTeresa Says:

    Dieses Mal lag ich falsch mit meinem Verdacht bezüglich Zensur bei meinVZ / studiVZ; heute erreichte uns folgende Nachricht:

    >Hallo,

    vielen Dank für Deine Nachricht.

    Wir konnten Deine Meldung bestätigen und haben die Meldung zur Behebung an die Entwickler weitergegeben. Der Dienst ist derzeit vollständig ausgefallen, Nachrichten können weder nach Twitter versendet werden, noch von Twitter ins VZ.

    Bei weiteren Fragen kannst Du in unseren Hilfegruppen schauen, hier findest Du für jedes Problem eine Lösung:

    Für schülerVZ Nutzer: http://www.schuelervz.net/hilfegruppe
    Für studiVZ Nutzer: http://www.studivz.net/hilfegruppe
    Für meinVZ Nutzer: http://www.meinvz.net/Groups/Overview/193b82ce5c44d2ba

    Oder Du antwortest uns einfach auf diese E-Mail.

    Viele Grüße
    Dein VZ-Team<

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: