Alles nur ein Fake…


Es bedarf keiner weiteren Erläuterungen, dass man, wenn man eine öffentliche Person ist, recht viel elektronische Post erhält. Darunter finden sich auch immer wieder zahlreiche Schreiben deren Betrugscharakter dem geübten Empfänger nicht entgehen wird.

Zum Thema Fake finden Sie hier einige gute Informationen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fake

Über gezielte Suchrecherchen kommt man dem Faker recht schnell auf die Spur – in der Regel bringe ich diese Vorfälle direkt zur Anzeige inklusive aller ermittelten Daten.

Anhand des nachfolgenden Beispiels aus unserem Antwortschreiben können Sie selbst erkennen, wie so etwas gemacht werden kann, folgen sie den Links und Sie erkennen den Betrugsversuch.

Dear Kseniya,

Personal info: 

http://www.russian-mates.com/blacklist/gssarchive/kseniya_proschenkowa_zzllyfly23-yahoo.com_moscow.html

http://www.russian-mates.com/include/example.html

 

http://www.google.de/#q=Kseniya+Proschenkowa&hl=de&prmd=ivns&ei=c3S1TaybJtHGtAbAwMTgDA&start=0&sa=N&filter=0&bav=on.2,or.&fp=58b7d217b58a1b52

 

http://www.google.de/search?q=Kseniya%20Proschenkowa&hl=de&prmd=ivns&filter=0&bav=on.2,or.&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi

 

Crime of fraud, forgery

Filed charges, investigations launched, set German Embassy informed.

Best regards

Enclosures Passports

    

Es ist möglich jedes Profil im Internet zu erschaffen, es ist nicht sicher, ob sich dahinter tatsächlich diese oder eine Person verbirgt.

Prüfen Sie immer die Identität von Personen nach welche Ihnen Vertrautheit vorgaukeln.  

Geben Sie keine intimen Informationen preis oder beantworten persönliche Fragen.

Daher geben Sie niemals persönliche Daten preis oder überweisen Geld an Ihnen fremde Personen.

Daher senden wir allen uns nicht persönlich bekannten Anfragern eine Standardantwort zu – dies sollte genügen:

Dear XYZ,

for more information,

see http://www.orfeu-de-santateresa.com/

Yours sincerely

Glauben bedeutet nicht wissen – glauben Sie nichts bevor Sie keine Beweismittel haben. –

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: