Kennen Sie schon die Künstlerin Martina Brandel?


Werdegang

Kunst Fabrik Wien
mit Gerhard Almbauer 2010 (Öl Küsten und Meer)
 
Galerie Vita  in Solothurn, Schweiz
mit Sabina Schwaar 2008  (Pigmente)
mit  Irene Curiger 2007 (My Way,  Experiment)
mit Gisela Gerstner 2006  (Zeichnung und Acrylmalerei)

Atelierprojekt mit Stefan Zeiler
in München, Deutschland 2006 (Portrait; Kohle auf Papier)

in Auckland New Zealand
Live Drawing with Belinda Wilson  (Kohle auf Papier) und
Acrylpainting with Belinda Wilson  2002 und 2004 

Artstation  /  Jane Zusters 2004,
Acrylpainting, Komposition Abstraction

Thuner Malschule 2002, 2003, 2004  (Schweiz)
verschiedene Techniken in Acryl,
Collagen, Spachteltechnik, Öl

Aquarellmalen mit
Lydia Panhauser und Ingrid Kamper in Österreich
 
Workshop Portraitmalen mit Rudolf Gamsjäger
Bildnerische Erziehungim Realgymnasium Lilienfeld

geboren 1963 in Wilhelmsburg Österreich

Ausstellungen

2010
Kunstmeile Wr. Neustadt Messe
Kunstdinner Nikodemus

2008
November
Bea 08 Kunstausstellung in Bern

August-Dezemner
Restaurant le Bon Mangeur Scheveningen/Den Haag

2007
November
Raiffeisenbank Wilhelmsburg
Galerie Vita in Solothurn
Bea 07 Kunstausstellung in Bern

September
Kaufpark Galerie Alt Erlaa in Wien

März
Audio Visuelles Ausbildungszentrumin Bern

2006
November
Galerie Vita in Solothurn

Bea 06 Kunstausstellung in Bern

Lebensfreude
ist es, die ich mit meinen Bildern vermitteln möchte.

Bildende Kunst war schon immer meine grosse Leidenschaft. Dennoch habe ich zunächst  einen kaufmännischen Beruf ergriffen – auch dies liegt mir sehr.

In Malklassen  mit namhaften  Künstlern in mehreren Ländern erlernte ich verschiedene Techniken und konnte meinen Horizont erweitern sowie meinen persönlichen Stil entwickeln.

Öl, Acryl und Naturpigment sind herrliche Medien um Stimmungen zu erzeugen.

„Wenn sich der Künstler seinem Gefühl überlässt, so meldet sich etwas Farbiges gleich“
sagte schon Goethe.

Viel Spass mit meiner „Art to life with“.

„Das faszinierende beim Malen ist die
 Auseinandersetzung mit der Farbe.
Farbe, die sich zur Form verdichtet,
Farbe als Material,
als Erscheinungsphänomen,
als Erlebniswelt.
Viel Lebensweisheit steckt darin.“
                                      (Walter Grässli, Wattwil)

Alle hier veröffentlichen Werke
sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung
der Künstlerin weder kopiert noch vervielfältigt werden
.

Martina Brandel
A-W. Pragergasse 7-9
3002 Purkersdorf
Österreich

stille orte

Höhe: 60 cm Verkaufsoption: Festpreis
Breite: 40 cm Preis: Festpreis 300.00 €
Technik: Mischtechnik Postleitzahl: 3002
Bildträger: Gewebe – Leinwand Ortschaft: Purkersdorf (A)
    Unterschrift: rechts unten

M i T . K U N S T ~ L E B E N . C O M

http://tinyurl.com/5uqo245

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: