Kennen Sie schon Thomas Dellenbach?


Werdegang
Meine Lehrer erkannten und förderten mein Talent für Farben seit der ersten Schulklasse. Mein Erziehungsberechtigter war leider aus anderem Holz: er stellte sich stets in die Wege meiner
Träume. So wurde auch nichts aus demsehnlichst gewünschten Besuch einer Kunstakademie. Trotz allem Widerstand blieb ich meinen Träumen treu und lebte in der knappen Freizeit für meine Kunst.
Die Liebe zur Kunst erreichte auch das Wunder, dass ich als eingefleischter Computergegner die Technik schlussendlich doch bejahte und zu einem meiner wichtigsten Werkzeuge werden liess.

Klinik Gais AG mit 80 Werken; Schulungsräume Pro Senectute Altstätten; Kant. Spital Appenzell; Gemeindehaus Au;
Weltrekordevent von der Galerie Deboga im Pfalzkeller St.Gallen und in Hochdorf; Wetbewerb Mangostana Kunst Forum International Meisterschwanden; Stellwerkgalerie Heerbrugg mit meinem Sohn Ilja; Kunst Forum International Tendenz gegenständlich und Tendenz Abstrakt;

Zum Privaten
Ich bin in einem kleinen Dorf im St. Galler Rheintal zuhause
Damit ich mit meiner Familie überleben kann führe ich in Altstätten eine eigene Massagepraxis.
Ich bin seit bald 24 Jahren glücklich verheiratet. Aus der Ehe sind 3 Söhne hervorgegangen, Zwei leben bereits in einem eigenen Haushalt. Der jüngste geht noch zur Schule, noch zwei Jahre.
Sonst haben wir einen Appenzellersennenhund eine Katze und ein Meerschweinchen.
Mich freut alles was mit der Natur zu tun hat, dehalb kenne ich mich auch bestens mit Heilkräutern aus. Die sammle ich persönlich in den Bergen und mache alles mögliche daraus.
Meine Lieblingsreiedesination für Ferienreisen sind die Azoren im Atlantik, dort entstehen immer interessante Werke.

in Fluss kommend

Höhe: 15 cm Erwerb durch: Preisverhandlung
Breite: 10 cm Preis: VB 160,00 €
Technik: Zeichnung Postleitzahl: 9463
Bildträger: Karton-spezieller Ortschaft: Oberriet (CH)
Oberfläche: in Glaswechselrahmen Unterschrift: rechts unten
~ K U N S T ~ L E B E N ~ C O M ~

http://tinyurl.com/2w3pfq7

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: