Kennen Sie schon die Künstlerin Karin Rab?


Ist 1980 in Graz/Österreich geboren. Schon in der Jugendzeit konnte sie sich dem Bann der bildenden Künste nicht entziehen. Spätestens nach dem diplomierten  Abschluss ihrer Berufsausbildung war sicher, dass die neben dem Beruf verbleibenden Zeit, der intensiven Malerei gehören soll.

Ab 2002 entstanden die ersten Ölgemälde, die in oft monatelanger Arbeit, mit feinem Pinselstrich ausgearbeitet wurden.

Als Autodidaktin entwickelte sich, ihre mit in die Wiege gelegteGabe, Motive im impressionistischen Stil in einer besonderen Art der Farbgebung zu interpretieren. Natur, Licht, Gefühle und die Liebe zur Freiheit der wild wachsenden Landschaften muss man in den Gemälden von Karin Rab nicht suchen, sie sind allgegenwärtig und berühren den Kunstfreund in ihrer schönsten und natürlichsten Art.

Ihre Arbeiten die ab 2004 auch mit den moderneren Acrylfarbenerstellt wurden, fanden sehr schnell ihre Liebhaber.Erste Auftragsarbeiten ließen nicht auf sich warten.  Auch in den Ausdrucksweisen des Realismus und Abstrakten findet die Künstlerin einen gekonnten Weg ihre Motive auf die Leinwand umzusetzen.

Seit 2008 sind Werke der Künstlerin, die noch am Anfang ihrer Laufbahn steht, in vielen Gastronomie Betrieben ihrer Region zur Ausstellung gekommen.

2009, Oktober: Ausstellung auf der 1. KunstExpo Bern

1. KunstExpo Bern 09 16. – 18. Oktober 2009
Unter dem Motto: Künstler können Zeichen setzen wird das Projekt Sterne für den Frieden und gegen Gewalt, das von der Künstlerin Gabriele Neuert gestartet wurde, anlässlich der 60 Jahr Feier der Bundesrepublik Deutschland in einer Botschaft mit 60 Friedenssternen auf einer Projektwand installiert.
Vom 16. bis 18. Oktober auf der 1. KunstExpo09 in Bern , aus der neutralen Schweiz als Botschaft in die Welt, 60 Sterne für den Frieden und gegen Gewalt. Dazu wurden Künstler aus Österreich, Deutschland und der Schweiz eingeladen gemeinsam 60 Gemälde mit Gedanken zum Frieden und gegen Gewalt mit einem Friedensstern zu gestalten und diese auf einer großen Projektwand zu vereinen.

Tagpfauenauge

Höhe: 60 cm Darstellung als: Präsentation
Breite: 60 cm Preis: unverkäuflich
Technik: Acryltechnik    
Bildträger: Gewebe – Leinwand    
Oberfläche: matte Firnis  
~ K U N S T ~ L E B E N ~ C O M ~

http://tinyurl.com/27423v5

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: