Was Kunstinteressenten wissen wollen…


…vieles, und dies möglichst genau und präzise.

Wenn sich ein Kunstinteressent ernsthaft für ein Kunstwerk aus einer Online-Galerie interessiert, so wird ihm die Betrachtung des Kunstwerkes allein nicht genügen.

Der Interessent möchte, abgesehen von allen Angaben zum Kunstwerk, dem Kaufpreis sowie Liefer- und Versandbedingungen, wissen, wer ist der Künstler, der Mensch, der das Werk geschaffen hat.

Es ist dem Kunstinteressenten gegenüber fast schon unhöflich nur eine Abbildung ohne weitere Angaben zum Werk oder dem Erschaffer zu zeigen, das wäre in etwa so, als ob man sein Kunstwerk an eine Hausfassade anlehnt, in der Hoffnung, irgend jemand wird es schon beachten.

Kunst in einer Online-Galerie zu zeigen oder auch zu verkaufen bedeutet knallhartes Marketing.

Dies erfordert nicht nur „schöne“ Werke zu präsentieren, vielmehr auch den Künstler selbst sich vorstellen zu lassen, sehr ähnlich einer BeWerbung, der Künstler wirbt mit seiner Eigendarstellung um das Interesse der potenziellen Käufer, nicht nur an seinen Kunstwerken, sondern auch an seiner Persönlichkeit.

Wer dies nicht versteht und umsetzt hat keinerlei Chancen im weltweiten internationalen Kunstmarkt.

Die Formel zum Erfolg lautet:

Kunstwerke+Künstler+Marketing=ERFOLG

…so einfach ist dies.

Hilfsweise haben wir in unserer Online-Galerie KUNST-LEBEN.COM einen Beispielaccount erstellt um deutlich zu machen, was dort zu finden sein sollte, sehen Sie selbst:

 

Besuchen Sie Online-Galerien und schauen Sie sich einmal an, wie sich dort Künstler präsentieren, von gar nicht bis absolut professionell; was macht diesen Unterschied aus, worin liegt er? Der professionelle Künstler weiß, was den Kunstinteressenten interessiert, er bietet ihm genau diese Informationen an.

Der Unterschied zwischen Produkt- und Kunstverkauf liegt  u. a. darin, ein Produkt wird über Emotionen verkauft, Kunst erzeugt aus sich heraus Emotionen, daher interessiert sich der Kunstliebhaber für den MENSCHEN, welcher in der Lage ist über seine Kunstwerke diese Emotionen zu wecken – das ist sehr wesentlich und wichtig diesen Zusammenhang zu begreifen.

Wenn Sie ein professioneller Künstler sind, so sind Sie auch immer Teil Ihrer Kunstwerke, je mehr Sie über sich preisgeben, ohne intim zu sein, desto authentischer werden Sie vom Publikum wahrgenommen.

Es geht hier nicht um einen guten oder schlechten Ruf, um Skandale, oder öffentliche Peinlichkeiten, hier geht es darum, wie wollen Sie in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden, wie erreichen Sie Glaubwürdigkeit.

Berichten Sie neutral über sich, so, als würden Sie über eine dritte Person etwas aussagen.

Wenn dies Ihnen schwer fällt, bitten Sie einen Bekannten diese Aufgabe für Sie zu erledigen. Lassen Sie über sich schreiben und berichten…

Zum Abschluss noch ein Hinweis, achten Sie darauf, dass die Darstellungen Ihrer Person auf allen Seiten des Internets möglichst authentisch und deckungsgleich sind ohne Widersprüchlichkeiten. Pflegen und überprüfen Sie Ihre Daten, verbreiten Sie sehr sparsam ausgewähltes Bildmaterial Ihrer Person.

Lassen Sie Ihren Künstlernamen und Ihr Bild zum Markenzeichen werden, schaffen Sie Wiedererkennungswerte nicht nur beim Stil Ihrer Arbeiten.

In diesem Sinne wünsche ich allen Künstlerkollegen den denkbar besten Erfolg,

Ihr  

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: