Kennen Sie schon die Künstlerin Irmgard Plöckinger?


Geboren in Aigen,

gelernte Großhandelskauffrau,

verheiratet, 2 erwachsene Kinder.

Selbst kreativ sein, war für mich immer sehr wichtig.

Vor ca. 20 Jahren habe ich mit der Bauernmöbelmalerei begonnen.

In den folgenden Jahren und nach dem Besuch verschiedener Kurse (Töpfern, Glas-,Seiden- u. Aquarellmalen) bin ich zu meiner eigenen Art von Collagetechnik gekommen, wobei ich mit allen mir zusagenden Materialien (derzeit vorzugsweise Metall) arbeite. Über Bilder und Skulpturen versuche ich Gedanken und Ideen, die in meinem Kopf sind, künstlerisch umzusetzen.

Auf Einladung der Aigen-Art Kunstkooperative 2006 zum Thema „Klang-Art“ durfte ich themenbezogen die OÖ. Landeshymne farblich  an der Fassade der Landesmusikschule  in Schlägl umsetzen.

2008 beteiligte ich mich bei Aigen-Art, zum Thema Eat-Art mit „Gemalten Rezepten“ und  dem Objekt –Brautkleid wird Krautkleid– ein Drahtkleid, das ich mit Krautblättern bedruckte und –Krautkleid wird Brautkleid– dieses geformt aus engmaschigem Draht, dessen Oberfläche mit Krautblättern bedeckt wurde.

2007 und 2008 hatte ich die Möglichkeit, im Kraftwerk Riedersbach der  Energie AG jeweils eine Woche  mit den vorgefundenen Materialien, das so landläufig als „rostiges Glump“ bezeichnet wird, zu arbeiten. Seitdem inspirieren mich besonders Schrott und zusammengesuchte Fragmente, um sie dann in freier Zuordnung durch Schneiden, Schweißen und Schleifen in eine andere Form und Gegenständlichkeit zu  bringen.

2005 Kulturhaus Aigen

2005 LKH Rohrbach

2006 Projekt „Hoamatland“  im Rahmen der „Aigen-Art,Klangart Kunstkooperative“  an der Fassade der  Landesmusikschule Schlägl.

2007 Ordination Dr. Kurz- Maresch, Linz

2007 LKH Rohrbach

2007 Sparkasse Mühlviertel-West, Ulrichsberg

2008 Landesfrauen-und Kinderklinik Linz

2008 Objekt „Krautkleid“ bei Aigen-Art,Eat-Art in der Bioschule Schlägl

2008 Galerie „Gwölb“ 4170 Haslach

2009 Kulturhaus Aigen

Goldener Käfig

Höhe: 90 cm Erwerb durch: Preisverhandlung
Breite: 30 cm Preis: VB 250,00 €
Technik: Mischtechnik Postleitzahl: 4160
Bildträger: Gewebe – Leinwand Ortschaft: Aigen
Oberfläche: Glas,Jute, Lack Unterschrift: rechts unten

 

~ K U N S T ~ L E B E N ~ C O M ~

http://tinyurl.com/ygfuug6

Eine Antwort to “Kennen Sie schon die Künstlerin Irmgard Plöckinger?”

  1. frankye-boy Says:

    Danke für den fantastischen Post. Ich war letzte Woche bereits mal auf dem Blog hier. Mal sehen, eventuell lockt mich die große Suchmaschine ja noch mal hier zu dir.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: