Kennen Sie schon die Künstlerin Mariana Scvortova?


Studium:
Kunstgymnasium in St. Petersburg, Russland

Kunstakademie in Tallinn, Estland, Spezialgebiet Wandmalerei,
Diplom für Malerei und Kunstpädagogik

Fortbildungskurs DTP, Multimedia- und Internet-Produktionen in München

Berufstätigkeit:
– Raumgestaltung auch mit Bildern, Mosaiken, Wand- und Glasmalerein
– Bilderverkauf und Bilderverleih
– Fertigung der hochwertigen Kopien alter Meister
– Porträt für Sie und Ihre weitere Generationen
– In meinen Kursen in München und Zürich kann man Zeichnen, Malen und Gestalten
lernen und eigene Motive und Kopien anfertigen.
Weitere Informationen und Illustrationen unter: www.marianas.de

Internationale Referenzen:
Al Fresko im Kulturhaus, Bolduresti, R. Moldau

Fresken im Ethnographischen Museum,
Edinez, R. Moldau

Buntglasfenster im Kasino „Wunder“,
Chisinau, R. Moldau

Wandbilder in der Kirche „Die Heilige Magdalena“
in Den Haag, Holland

Komposition „Die Geschichte und Tradition“
in der IKG Weiden, Deutschland

Wandmalereien in einem Wellnesshotel
in Süd Tirol, Italien

Auftragsarbeiten in privaten
Wohnungen und Häusern in Deutschland

Weitere Informationen unter: www.marianas.de

In einem Meer von Ideen, Theorien, Spekulationen und der Kommerzialisierung, definiere ich meine Position als Künstlerin, die sich ausschließlich mit der Malerei beschäftigt, in fünf Thesen:

1. Ich bleibe meiner Erziehung und den traditionellen ästhetischen Werten der Malerei treu, wenn man Malerei als Bezeichnung für ausschließlich mit Farben ausgeführte Bildwerke (Kunstlexikon 2006) definiert.
2. Ich finde meine Inspirationen in dem Ursprung von Malerei, als Idee, Form und Methode.
3. Als Künstler und als Kunstkonsument habe ich nach einer langen Suche die Kunstschätzungskriterien bis hin zur Subjektivirrung reduziert.
4. Ich kann nicht das Verschwinden einer Kunstgattung wie der Malerei – einer der ersten Ausdruckformen der Menschheit-, so wie eine Reihe von Maltechniken zulassen.
5. Ich sehe es als meine Pflicht an, meine sowohl langjährigen experimentellen und praktischen, als auch meine theoretischen Kenntnisse und Erfahrungen weiterzugeben.

TROTZ

Höhe: 150 cm Darstellung als: Präsentation
Breite: 100 cm Preis: unverkäuflich
Technik: Ölfarbtechnik    
Bildträger: Gewebe – Leinwand  
~ K U N S T ~ L E B E N ~ C O M ~

http://tinyurl.com/yhcylrt

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: